This website is best viewed in minimum 1210px X 520px

Die Al-Mu'ayyad-Moschee

Diese Kairoer Moschee in der Nähe des Bab Zuweila hat eine interessante Geschichte.
Ihr Gründer, ein mameluckischer Sultan, war in diesem Gebäude inhaftiert und erlitt dort Schlimmes. So schwor er, das Gefängnis in eine Schule und Moschee zu verwandeln, wo Intellektuelle studieren könnten, sollte er je an die Macht kommen.

Nachdem er seine Freiheit wiedererlangt hatte, setzte er dies tatsächlich um und ließ das Gefängnis in eine der schönsten und teuersten Moscheen und Madrasas verwandeln, die je in Kairo gebaut wurden. Marmor in allen erdenklichen Farben wurde von verschiedenen Orten herangeschafft und zur Verschönung der Wände, Decken und Fußböden verwendet – in einem Design, dessen Schönheit Sie nach Luft schnappen lassen wird.

Die beiden Minarette der Moschee stehen auf dem Bab Zuweila und dominieren die Gegend. Auch die Mausoleen des Sultans und seiner Familie befinden sich in der Moschee.