Sehenswürdigkeiten

Der Qarun-See

Der Qarun-See ist seit undenklichen Zeiten eine Fischquelle und ein Lebensraum für Wasservögel. Die Hauptwasserzufuhr des Sees stammt aus zwei wichtigen Entwässerungsanlagen aus dem landwirtschaftlich genutzten Umland namens El-Batts und El-Wadi. Dieses Wasser ist im Laufe der Zeit mit Intensivierung der Landwirtschaft immer salziger geworden und inzwischen salziger als Meerwasser. Die früher hier lebenden Süßwasserfische und wirbellosen Tiere sind überwiegend verschwunden; stattdessen wurden Salzwasserarten eingeführt. Der See ist von internationaler...
Der Qarun-See ist seit undenklichen Zeiten eine Fischquelle und ein Lebensraum für Wasservögel. Die Hauptwasserzufuhr des Sees stammt aus zwei wichtigen Entwässerungsanlagen aus dem landwirtschaftlich genutzten Umland namens El-Batts und El-Wadi. Dieses Wasser ist im Laufe der Zeit mit Intensivierung der Landwirtschaft immer salziger geworden und inzwischen salziger als Meerwasser. Die früher hier lebenden Süßwasserfische und wirbellosen Tiere sind überwiegend verschwunden; stattdessen wurden Salzwasserarten eingeführt. Der See ist von internationaler Bedeutung für die hier überwinternden Wasservögel, darunter Schwarzhalstaucher (Podiceps nigricollis) und Löffelenten (Anas clypeata).
Sie können hier in Fayum (anderthalb Fahrtstunden von Kairo entfernt) mit der Besichtigung zahlreicher antiker Stätten und eines kleinen, aber hervorragenden Museums einen lohnenswerten Tag verbringen.

10 USD

1 Stunde(n)

9 - 5

Der Qarun-See