This website is best viewed in minimum 1210px X 520px

Pharaoneninsel

Nach einer kurzen Fahrt mit der Fähre von Tabas Küste erreichen Sie das kleine Granitatoll der Pharaoneninsel, auch Koralleninsel genannt, die von Korallenriffen und wunderschönen Tauchplätzen umgeben ist. Die Insel ist auch bekannt für die ursprünglich von den Kreuzrittern erbaute Zitadelle, die später von Saladin erobert und wiederaufgebaut wurde. Die Zitadelle hält heute den Status als UNESCO-Weltkulturerbe.
Zu den Tauchplätzen rund um die Insel gehört das Picasso-Riff, ein Unterwasserberg, der bis auf 24 Meter tief liegende Tischkorallen hinunterreicht. Bereits auf einer Tiefe von 12 Metern sind Sie umgeben von einer großen Vielfalt an bunten Fischen, wie dem bekannten „Picasso-Drückerfisch“.