This website is best viewed in minimum 1210px X 520px

Das Wadi Digla

Das Wadi Digla beginnt in den Bergen der Arabischen Wüste und verläuft etwas südlich von Kairo in nordwestlicher Richtung zum Niltal. Es zieht sich als tiefer, gewundener Canyon durch Kalksteingelände; teilweise hat Flutwasser das Gestein in spektakuläre Formen verwandelt. Man findet in den Gesteinsformationen zahlreiche Fossilien und vereinzelte Flecken mit versteinertem Holz. Nach Regenfällen ist das Wadi von einem Teppich kurzlebiger Pflanzen bedeckt. In den letzten Jahren wurden hier Dorkasgazellen (Gazella dorcas) und Nubische Steinböcke (Capra nubiana) gesichtet. Kleine Mausschwanzfledermäuse (Rhinopoma hardwickii) leben in den Höhlen seitlich des Tals.
Das Wadi Digla ist ein äußerst beliebtes Ausflugsziel für die Kairoer Bevölkerung und die hier lebenden Ausländer, die dem Stress der Stadt entfliehen möchten. Es ist außerdem ein guter Platz, um Vögel zu beobachten oder sich einfach bei einem Picknick an der frischen Luft zu entspannen.