Ägyptens Tourismus Behörde

This website is best viewed in minimum 1210px X 520px

Die ägyptische Küche

Ägyptens ereignisreiche und ausgedehnte Geschichte hat Kulturen rund um die Welt in seiner unvergleichlichen Küche zusammengeführt. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele der Köstlichkeiten, die Ägypten Ihnen zu bieten hat.

1. Leber nach alexandrinischer Art: Gebratene Leber mit frischen Chilis, Limettenspalten und warmem Fladenbrot, auf einem Teller oder in einem Sandwich mit Pommes frites und eingelegtem Gemüse als Beilage angerichtet.
2. Molokheya: Eine herzhafte grüne Suppe aus fein gehackten Blättern der Jute-Pflanze mit frischem Knoblauch für den extra Kick, die mit Reis oder mit Brot serviert wird.
3. Fatta: Langsam gegartes Lamm, das auf einem Bett aus Gewürzen angebraten und mit Stückchen knusprig gebratenen Brotes, Reis und einer köstlichen Tomatensauce bedeckt wird.
4. Koshari: Dieses sehr bekannte Gericht der ägyptischen Küche ist nicht nur köstlich, sondern auch äußerst einfach zuzubereiten.

So kommen Sie in den Genuss dieses Gerichts:

1. Braten Sie 2 Tassen Reis für 3 Minuten in 1 Esslöffel Öl, und fügen Sie anschließend 3 Tassen Wasser und 1 Teelöffel Salz hinzu. Lassen Sie alles 20–25 Minuten kochen.
2. Bringen Sie leicht gesalzenes Wasser in einem weiteren Topf zum Kochen. Fügen Sie 1 Packung Nudeln hinzu, kochen Sie sie etwa 8 Minuten, und achten Sie darauf, dass sie nicht zu weich werden.
3. Wässern Sie 1 Tasse Linsen über eine Dauer von 30 Minuten, und spülen Sie sie anschließend zweimal aus. Kochen Sie 2 Tassen Wasser, fügen Sie einen ½ Teelöffel Salz und die Linsen hinzu, und lassen Sie alles bei schwacher Hitze für 20–25 Minuten kochen.
4. Lassen Sie den Reis, die Nudeln und die Linsen in einem Sieb abtropfen.
5. Erhitzen Sie 1 Esslöffel Pflanzenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze, fügen Sie 5 gehackte Zwiebeln hinzu, und braten Sie diese für 10–15 Minuten, bis sie gebräunt sind. Entnehmen Sie die Zwiebeln, und geben Sie 2 gehackte Knoblauchzehen für 1 Minute in die Pfanne.
6. Geben Sie die Hälfte der Zwiebelmischung in einen Kochtopf. Mischen Sie 3 Esslöffel Essig unter. Fügen Sie 4 gehackte Tomaten und ½ Tasse Tomatenmark, 1 Teelöffel schwarzen Pfeffer und 2½ Teelöffel Salz, Kreuzkümmel und Cayenne-Pfeffer hinzu. Kochen Sie die Mischung auf, und lassen Sie alles bei mittlerer Hitze 12 Minuten köcheln.
7. Richten Sie je einen Löffel Reis, Nudeln und Linsen auf einem Teller an. Bestreuen Sie alles mit den karamellisierten Zwiebeln, und krönen Sie die Mischung mit einer großzügigen Portion Tomatensauce. Voilà! Koshari ist serviert.